logotype
  • image1 We can do a lot of small things with great love - and maybe it will become a big thing!
  • image2 Every person is valuable.
  • image3 One cannot look into the future but one can do something now so the future is worth living.

5. September 2014 - Saemtliche 270 Velos sind finanziert!

DANKE DANKE DANKE!

Sämtliche 270 Velos für das Fahrrad Programm 2014 sind finanziert! Vielen herzlichen Dank an all unsere Spenderinnen und Spender, die diesen tollen Erfolg innert 4 Monaten möglich gemacht haben.

Im Laufe vom Oktober werden die Fahrräder an die Jugendlichen verteilt, Infos dazu wird es hier zu lesen geben.

Neue Spenden, die für das Fahrrad Programm eintreffen, werden auf das Programm 2015 vorgetragen, auch da werden wieder rund 300 Jugendliche die 6. Klasse abschliessen und ein Velo für den viel längeren Schulweg benötigen.

HERZLICHEN DANK! Wir sind überwältigt.

_MG_1692.jpg

5. September 2014 - Pix-Mix in Burgdorf

Am heutigen Pix-Mix in Burgdorf wollten wir zu Beginn kurz den Zwischenstand des Fahrrad Programms präsentieren (es fehlten nur noch zwei Velos!) um allenfalls aus dem Publikum Spenderinnen oder Spender zu finden, die diese finanzieren möchten.

Es kam etwas anders...

Kaum bin ich (Claudia) im Kulturschopf in Burgdorf angekommen, freute ich mich bekanntes Publikum wiederzusehen, das bereits im Mai dabei war. Und plötzlich waren 4.5 Velos bezahlt, ohne dass ich ein Wort gesagt habe... So improvisierte ich bei meiner Präsentation und freute mich sehr verkünden zu dürfen, dass das Fahrrad Programm 2014 vollständig finanziert ist und bereits Velos fürs Fahrrad Programm 2015 gespendet sind!

Ein grosses Dankeschön an das wunderbare Publikum am Pix-Mix Burgdorf - die anregenden Gespräche und das grosse Interesse an Eyes Open schätzen wir sehr!

4. September 2014 - Tag 4 in Kambodscha (Auszug aus Tagebuch Elisabeth)

Heute mal ohne Frühstück, oder sagen wir so: Kaffee selber gekocht und zwei von den feinen Mini Bananen, gekauft auf dem Markt.

Ja, wenn der Ochsenwagen quer steht und dann noch die ganze Hühnerfamilie kommt, geht’s etwas länger bis ich in der Schule ankomme.

Heute gibt es Nudeln mit Morning Glori (ganz feiner Lauch) zum Znüni. Das Wasser ist schon heiss, jeder bekommt ein Pack Nudeln und drei Stangen Gemüse. Alles kommt auf den Suppenteller und jetzt wird brav angestanden für heisses Wasser. Das Staunen ist gross als auch ich mich in die Reihe stelle. Es mundet hervorragend!

Heute basteln wir einen Tintenfisch mit Wolle. Das Resultat ist super - schaut mal! Die Freude der Kinder riesig. Beim Zöpfeln für die Arme muss ich nicht helfen, das können sie besser als ich. Für die zweite Gruppe bleibt keine Wolle mehr übrig, alles schon aufgebraucht. Also wird gespielt. Es geht lustig zu und her. Heute ist es sehr heiss im Schulzimmer und mir läuft der Schweiss nur so runter. Aber ich glaube, die Kinder merken die Hitze gar nicht. Die Verabschiedung fällt laut und herzlich aus.

Die Fahrt zurück ist gemütlich und mal mit etwas weniger Verkehr. Nun geht’s ans Vorbereiten für morgen. 75 Kartons schneide ich zu für den Fotorahmen der am Freitag gebastelt wird. So jetzt habe ich eine Massage verdient. Im Frangipani lasse ich mich verwöhnen. Einfach super und das nur für gerade mal 18 Doller eine Stunde. Ich freue mich auf morgen.

Bis bald. Die neue Grandma von der Knar Schule.

IMG_0666_Tintenfische.jpg

30. August 2014 - Abflug nach Kambodscha

Heute fliegt Elisabeth für vier Wochen nach Kambodscha. Sie wird in der Knar Schule mit den beiden Mittagsklassen basteln und zeichnen. Im kambodschanischen Lehrplan gibt es keine kreativen Unterrichtslektionen, so werden diese durch Volunteers abgedeckt, die kostenlos unterrichten.

23. August 2014 - Lokales Einkaufen

Ponheary und Farida von der Ponheary Ly Foundation bezahlen auf dem Markt in Srayang die Frau, die uns das Gemüse für die Mahlzeiten verkauft. Frühstück und Mittagessen für die Kinder, lokale Einkäufe im Dorf - die gesamte Gemeinschaft profitiert davon!

paying_the_market_at_Srayang.jpg

5. August 2014 - 234 Velos sind finanziert!

HERZLICHEN DANK an all die grosszügigen Spenderinnen und Spender, die es möglich gemacht haben, dass bis heute Abend bereits 234 Velos finanziert sind! 

_MG_1728_2.jpg

4. August 2014 - neuer Gastbeitrag online

Teresa und Christina verbrachten Ende Mai einen eindrücklichen Tag in Koh Ker. Wir danken herzlich für ihren interessanten Reisebericht!

IMG_0574_2.jpg

31. Juli 2014 - Artikel in den Freiburger Nachrichten

Die Freiburger Nachrichten berichtet in ihrer heutigen Ausgabe über unsere Arbeit in Kambodscha. Wir freuen uns sehr über den Artikel!

Artikel Freiburger Nachrichten vom 31. Juli 2014

30. Juni 2014 - 209 Velos sind finanziert!

Wir sind überwältigt! Haben wir erst Ende April unser neues Fahrrad Programm vorgestellt und erzählt, dass 270 Jugendliche im Herbst die 6. Klasse abschliessen und einen viel längeren Schulweg haben werden, der zu Fuss kaum zu bewältigen ist. Und nun, nur zwei Monate später, sind bereits 209 Velos für diesen Schulweg finanziert.

HERZLICHEN DANK an all unsere Spenderinnen und Spender, die das möglich machen! Das ist einfach grossartig!

bikeboy.jpg

22. Juni 2014 - Biennathlon

Spontan haben uns die Organisatoren vom Biennathlon 2014 kostenlos einen Stand mitten im "Village" zur Verfügung gestellt, damit wir Eyes Open und unser neues Fahrrad Programm vorstellen konnten. Bei tollem Wetter und super Stimmung haben wir frischen Berner Bauernzopf, verschiedene Früchte-Muffins und Schoggicake verkauft und jede Kundin, jeder Kunde konnte den Preis dafür selber bestimmen. 100% des Erlöses fliesst in unserer Fahrrad Programm und wir freuen uns sehr, dass wir dadurch 17 Velos in Biel verkaufen konnten.

Herzlichen Dank an die Organisatoren vom Biennathlon 2014, dass Ihr das möglich gemacht habt! Auch über die extra Werbung inkl. Interview haben wir uns sehr gefreut.

Biennathlon_IMG_0079.jpgBiennathlon_IMG_0097.jpg

17. Juni 2014 - Netzwerkapero in der Swisscom, Ittigen

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir als Überraschungsgast am 1. Netzwerkapéro im neuen Swisscom-Gebäude in Ittigen unsere Projekte vorstellen durften.

Claudia erzählte wie Eyes Open entstanden ist und dass wir inzwischen für über 500 Kinder regelmässige Mahlzeiten finanzieren und ab Oktober ebenfalls den Jugendlichen Fahrräder für den einfacheren Zugang in die Oberstufe ermöglichen. Elisabeth hat einen Einblick gegeben, wie es für sie letzten Oktober war, als sie das erste Mal mithalf das Mittagessen in Koh Ker vorzubereiten, das Essen an die Kinder zu verteilen und das Dorf besuchte.

Den Organisatoren ein herzliches Dankeschön!

6. Juni 2014 - Neuigkeiten der Ponheary Ly Foundation

Der aktuelle Newsletter der Ponheary Ly Foundation kann wieder viele tolle Neuigkeiten verkünden!

Eine davon ist, dass junge Erwachsene in Srayang (Nähe von Koh Ker) in den kommenden Wochen die erste öffentliche Computerschule der Stadt eröffnen werden. Die Jugendlichen konnten dank der Unterstützung der Ponheary Ly Foundation die Schule besuchen und werden nun auch beim Start in ihr Berufsleben weiter unterstützt.

3. Juni 2014 - "Ds Fuefi u ds Weggli"

Jeweils am ersten Dienstag des Monats führt die Kirchgemeinde Kirchenthurnen einen Mittagstisch durch. Der Anlass wird von Familien, Berufstätigen und Senioren sehr gerne besucht und so finden sich regelmässig zwischen 70-80 Personen zum "Zäme ässe" ein. Ende Jahr wird der Überschuss an zwei gemeinnützige Organisationen gespendet und wir freuen uns sehr, dass Eyes Open in diesem Jahr begünstigt wird.

Mit grosser Freude habe ich (Claudia) den Mittagstisch im Juni besucht, die anregenden Gespräche und die sehr feinen Älplermagronen mit Apfelmus genossen.

Wir danken der Kirchgemeinde herzlich für diesen besonderen Anlass und dass Essen in der Schweiz auch Essen in Kambodscha bedeutet. Wie Pfarrer Ulrich Schüpbach heute so schön gesagt hat, die Mittagessen in Kirchenthurnen sind wahrhaftig "ds Füfi u ds Weggli".

21. Mai 2014 - Pix-Mix in Bern

Nachdem wir anfangs Mai den aktuellen Projektstand in Burgdorf vorstellen durften, freuten wir uns heute auf das Berner Publikum. Obwohl es einer der ersten schönen Sommertage war, wurde der Anlass rege besucht.

Herzlichen Dank für Euer Interesse, es war uns eine Freude über unsere Arbeit erzählen zu dürfen!

PixMixBernIMG_9790.jpg

20. Mai 2014 - Ohne Worte

Diese wunderschöne Zeichnung hat die 11jährige Aurelia gemalt - da geht uns das Herz auf!

Zeichnung_klein.jpg

3. Mai 2014 - 2. Benefiz-Workshop

Bei perfektem Regenwetter für ein Indoor-Programm haben heute 22 Sportlerinnen und ein Sportler für einen guten Zweck geschwitzt. Bodytoning, Pilates, Tai Chi und Stretching/Entspannung standen auf dem Programm und bei guter Laune gaben alle Vollgas - und haben in einem Nachmittag so viel Geld gespendet, dass Frühstücke und Mittagessen für über 500 Kinder einen ganzen Monat lang bezahlt sind!

Wir danken HERZLICH allen Teilnehmenden für ihre Unterstützung, ihren Einsatz und diesen super-tollen Nachmittag. Ein grosses MERCI ebenfalls an Gabriette de Koster und Stephanie Plaschy, welche diesen Event hervorragend und ehrenamtlich geleitet haben.

Benefiz-Workshop-20140503_MG_0579.jpg

Benefiz-Workshop-20140503_MG_0533.jpg

Benefiz-Workshop-20140503_MG_0560.jpg

Benefiz-Workshop-20140503_MG_0554.jpg

27. April 2014 - SlowUp in Murten

Es hat wohl in den letzten Tagen noch kaum so viel geregnet wie heute, doch gerade an diesem Sonntag waren wir an zwei Events vertreten... Einerseits am Flohmarkt im Beaumont-Quartier (Beitrag siehe unten), andererseits am SlowUp in Murten.

Trotz sehr feuchtem Wetter fanden verschiedene Sportlerinnen und Sportler den Weg ins Seeland und hielten auch ab und zu an unserem Stand an, wo wir unser neues Fahrrad Programm in Kambodscha präsentierten. 

Wir bedanken uns herzlich bei allen wetterfesten Velofahrerinnen und -fahrern für ihre Unterstützung und die gesammelten Beiträge für 11 Fahrräder! MERCI!

Ein grosses Dankeschön geht ebenfalls ans Restaurant Bel-Air in Praz, welches uns kostenlos den Platz zur Verfügung gestellt hat.

slowup.jpg

2. Mai 2014 - Pix-Mix in Burgdorf

Vor über 100 Gästen durften wir heute Abend im Kulturschopf in Burgdorf unseren aktuellen Projektstand vorstellen. Es war sehr besonders wieder in Burgdorf sein zu dürfen. Vor 1.5 Jahren waren wir das erste Mal dabei und haben über unsere Idee, den Kindern in Kambodscha helfen zu wollen, gesprochen. Im Februar 2013 konnten wir erzählen, dass wir nun Mittagessen für über 500 Kinder bezahlen.

Heute, nur ein knappes Jahr später, erhalten über 500 Kinder sechsmal wöchentlich Frühstück und regelmässig Mittagessen. Im Weiteren wollen wir 270 Jugendlichen, die im Oktober die 6. Klasse abschliessen je ein Fahrrad finanzieren, damit sie den langen Schulweg in die Oberstufe bewältigen können.

Es war sehr schön, all diese Erfolge mit dem treuen Publikum in Burgdorf teilen zu dürfen. Wir bedanken uns herzlich für die sehr interessanten Gespräche und die Unterstützung.

Pix-Mix.jpg

27. April 2014 - Strassenflohmarkt im Beaumont-Quartier in Bern

Trotz dem sehr regnerischen Wetter heute, haben sich Doris und Angela gut eingepackt und am 3. Strassenflohmarkt im Beaumont-Quartier in Bern mitgemacht. Obwohl es keine Regenpause gab, kamen einige tapfere Besucher auf den Markt und haben zu Gunsten von Eyes Open eingekauft. Es waren sehr hart verdiente CHF 260 und wir danken den beiden HERZLICH für Ihren Einsatz für die Kinder in Kambodscha. Wir schätzen Eure Unterstützung sehr!

MarktDoris.jpg

MarktDoris_2.jpg